Teaserimage
fontsize buttons

Klanggarten

Klanggarten

Im Klanggarten steht das gemeinschaftliche Erleben von Rhythmen und Klängen im Mittelpunkt.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich spielerisch über Gesang, Klang, Rhythmus und leichte Bewegungen einmal ganz anders wahrzunehmen und auch auszudrücken.

Dafür bietet diese Gruppe einen geschützten, sozialen Rahmen, der Mut macht und gleichzeitig Raum für individuelle Fähigkeiten und Grenzen lässt.

Die Angebote des Klanggartens reichen vom gemeinsamen Singen, rhythmischen Klatschen, Rasseln und Trommeln über Spiele, wie beispielsweise „Geräuscheraten", bis hin zu meditativen Improvisationen auf Klanginstrumenten. Es werden immer wieder neue und alte Lieder oder Musikstücke und Geschichten vorgestellt, die wir mit Percussioninstrumenten und Stimme begleiten. So sorgt nach einiger Zeit die erworbene Sicherheit für Erfolgserlebnisse, während die Erkundung von Neuem das Interesse wach hält und die Grenzen erweitert. In diese Prozesse beziehen wir auch kreatives Malen oder Gestalten mit ein.

Je nach Bedarf und Entwicklung in der Gruppendynamik wählen wir aus einem breiten Spektrum etwas aus, das sowohl die Förderchancen, als auch die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer berücksichtigt.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig Montagsabends von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr.

 

 

 

zurück zur Übersicht