Teaserimage
fontsize buttons

Feierabend-Treff / Die Bandenknaller

Feierabend-Treff

Wir sind 10 Frauen und Männer aus dem südlichen Landkreis Offenbach und dem Ostkreis Darmstadt-Dieburg. Seit vielen Jahre schon treffen wir uns ganz regelmäßig jeden Dienstagabend von 19.00 bis 20.30 Uhr. Früher haben wir uns in Ober-Rodern getroffen, seit einigen Jahren haben wir einmal in der Woche einen Raum im Bürgertreff in Waldacker zur Verfügung, um gemeinsam unsere Freizeit zu verbringen. Die Abende sind ganz unterschiedlich, mal spielen wir z.B. Gesellschaftsspiele, mal basteln wir oder unternehmen auch schon mal längere Sparziergänge.

Die Bandenknaller

Logo "Die Bandenknaller"Einmal im Monat sind wir „Die Bandenknaller", denn dann treffen wir uns nicht in Waldacker sondern in Dudenhofen zum Kegeln und trainieren dort mit unserem Trainer Christian Müller. Jedes Jahr findet ein Turnier mit einer Behördenmannschaft, den „Heinerkeglern" statt. Da trainieren wir für unser jährliches Turnier.

Wie die Wettkämpfe zustande kamen erzählen wir euch kurz:

 

„Bandenknaller" sehen der Revanche gelassen entgegen

Im Frühjahr 2006 trat die Kegelgruppe der Lebenshilfe Dieburg - „die Bandenknaller" - aus dem geschützten Trainingsalltag hinaus in die Wettkampfwelt. Nach dem die Sportler über Jahre bei lustigen Abenden den Kegelkönig unter sich ermittelt hatten, war die Zeit nun einfach reif, sich mal mit anderen Kegelgruppen zu vergleichen. Schließlich hat das fleißige Üben zu einem Leistungstand geführt, mit dem die Bandenknaller guten Mutes an einem Vergleichskegeln teilnehmen konnten.
Schwieriger als erwartet gestaltete sich die Suche nach einem Gegner. Da die Vereine der Lebenshilfe in der Umgebung keine Kegelgruppe haben, mussten die Kegler ihre Fühler noch weiter ausstrecken. Schließlich fand man in der Behördenmannschaft „Heiner-Kegler" den ersten Gegner. Auch die Heiner-Kegler sind vorher noch nie gegen eine andere Mannschaft angetreten.


sc_img_0440.jpgDie Nerven waren bis zum Zerreißen angespannt, als es dann am Abend des 11. April zur Premiere kam. Aber alle haben der Belastung standgehalten. Das freundschaftliche Miteinander beider Kegelgruppen führte doch sehr bald dazu, dass beide Mannschaften sich entspannten, ohne jedoch in ihrer sportlichen Leistung nachzulassen. Bis kurz vor Schluss lagen beide Teams noch nahezu gleich auf, bis dann am Ende die Bandenknaller aufgrund ihres besseren Trainingszustandes das Fass zumachen konnten. Aber die Heiner-Kegler waren faire Verlierer, die auch nach dem Ende des Wettkampfes ihren Humor und Spaß behielten. Natürlich mussten die Bandenknaller einer Revanche zustimmen. Dazu treffen sich beide Teams am 24. Oktober im Rodgau-Kegel-Center, wo es dann wieder heißt: Die fantastischen Bandenknaller gegen die unschlagbaren Heiner-Kegler. Möge der Bessere gewinnen.

Christian Müller

zurück zur Übersicht