Teaserimage
fontsize buttons

Freizeitgruppe Querbeet

 

sc_dscn4728.jpgSeit über 20 Jahren gibt es die „Donnerstagsgruppe". Zwölf Gruppenteilnehmer im Alter zwischen 30 - 36 Jahren, zwei Gruppenleiter und ein ehrenamtlicher Mitarbeiter treffen sich wöchentlich Donnerstags abends von 18:30 bis 20:00 Uhr um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen.

Die meisten der Teilnehmer sind schon von Beginn und Gründung der Gruppe dabei. So ist es kein Wunder, dass die Gruppe im Laufe der Zeit ein sehr starkes Gemeinschaftsgefühl entwickelt hat - ohne jedoch Gäste oder eventuell neue Teilnehmer auszuschließen.

Es ist ganz typisch für die Dynamik in einer Gruppe, dass sich die Erwartungen im Laufe der Zeit, was den Ablauf der Gruppenstunde betrifft, verändern und sich weiter entwickeln. Daher nimmt die GruppenteilnehmerInnen inzwischen intensiv an der Planung des Stundenablaufs teil und bestimmen die Themen, Projekte und Vorhaben aktiv mit. Das heißt, wir sprechen über aktuelle Themen, wir planen Projekte wie Ausflüge, Freizeiten und Feste und setzen alles gemeinsam um.

Tobias Nolte und Juliane Lautenschläger

zurück zur Übersicht